This page has moved to a new address.

Salat mit Veggie Schnitzelstreifen #vegan

Tschaakii's Veggie Blog: Salat mit Veggie Schnitzelstreifen #vegan

Dienstag, 29. August 2017

Salat mit Veggie Schnitzelstreifen #vegan

Hallo Leute!

Ich glaube ich habe noch nie so lange für einen Titel überlegt wie heute, wie nennt man das nun, wenn da kein echtes Schnitzel auf dem Salat ist. Muss man immer alles nach den Fleischspeisen benennen? Wieso gibt es dafür keine eigenen Bezeichnungen?

Mir ist leider auch nichts Andres als Salat mit Schnitzelstreifen eingefallen, wie hättet ihr das Gericht getauft? Schreibt es mir gerne mal in den Kommentaren. 

Warum überhaupt so ein Ersatzprodukt fragt ihr euch sicher, sowas gibt es sonst bei mir doch nie. Tja hin und wieder habe ich dann auch Lust mal auf einen Salat mit einer anderen Beilage als Brot oder Tofu und ich kann euch sagen das "Schnitzel" vom Veganz ist das einzige, das mir schmeckt und ich essen. Wer hier aber Fleisch/Schnitzel Geschmack erwartet ist hier falsch, denn genau deswegen schmeckt es mir, weil es ganz anders schmeckt :) 

Nun aber genug geredet, viel Spaß mit dem heutigen Rezept ;)

Salat mit Veggie Schnitzelstreifen:


Zutaten:
Ich schreibe heute absichtlich keine genauen Mengenangaben dazu, denn ich denke jeder sollte selbst entscheiden wie viel von was er verwenden möchte, abhängig davon für wie viele Leute der Salat werden soll ;) 


- Salat aller Art
- Gurke
- Karotte
- Paprika
- Tomaten
- Veggie Schnitzel
- Gewürze nach Bedarf
- Salz & Pfeffer
- Kernöl
- Balsamico Essig

Zubereitung:

Als erstes geben wir das Schnitzel in die Pfanne und lassen es schön goldbraun werden.


In der Zwischenzeit waschen wir den Salat und geben Ihn in eine Schüssel.



Schneiden das ganze Gemüse klein und geben es ebenfalls dazu.






Zwischendurch das Schnitzel wenden nicht vergessen.


Auf den Salat kommen dann div. Gewürze, Salz, Pfeffer, Essig und natürlich super leckeres steirisches Kürbis Kernöl.



Zum Schluss nehmt ihr das Schnitzel aus der Pfanne, schneidet es in Streifen und gebt es auf den angerichteten Salat drauf. Voilllllaaa fertig ist das heutige Essen :) 






Vielen Dank an meine Mama die das heutige "Handmodel" gespielt hat :) Wie gefällt euch meine Salatkreation? Was kommt bei euch alles in den Salat? ich bin gespannt auf euere Kommentare!

Mahlzeit & Liebe Grüße


Labels: , , , , ,

5 Kommentare:

Am/um 29. August 2017 um 16:15 , Anonymous Mona meinte...

Da darf man schon genau hinschauen, um zu erkennen, dass das kein "echtes" Fleisch ist. Klingt extrem lecker, werde ich zeitnah nach kochen. Lieben Dank!

 
Am/um 29. August 2017 um 16:55 , Blogger Mikki's Blog meinte...

Uff... ich bin ganz und gar nicht so der Veggie-Typ, aber das sieht lecker aus :-)
Auch wenn meine Mutter mich total verärgern würde, wenn sie mir das auftischt, anschauen kann man es auf jeden Fall :-P

 
Am/um 29. August 2017 um 20:14 , Anonymous Sigrid Braun meinte...

Ich habe ja bisher noch kein Veggie-Gericht probiert, aber das hier sieht wirklich sehr lecker aus.
Liebe GRüße
Sigrid

 
Am/um 29. August 2017 um 21:01 , Blogger tantedine meinte...

Ich glaube, ich hätte auch Schnitzelstreifen geschrieben :) Es ist schon komisch etwas vegetarisches, einen Fleisch-Namen zu geben :D Ich werde auch versuchen eine Zeit auf Fleisch zu verzichten, da kommen deine Rezepte echt gelegen :)

Liebe Grüße
Nadine von tantedine.de

 
Am/um 30. August 2017 um 18:36 , Blogger love_fashionandlife meinte...

Sieht auf jeden Fall richtig lecker aus und ich muss ehrlich sagen, dass mir auch kein anferer Name eingefallen wäre da es eben in Firm und Art trotzdem ein Schnitzel ist :S!
Jetzt hab ich richtig Lust morgen auch einmal wieder einen Salat zu machen!

Viele Grüße
Denise von
www.lovefashionandlife.at

 

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Feedback! ❤

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite